01 02
01 Logo VIGIL
Logo10
  01
01 ZUERST LESEN
   
01 GRUNDSATZFRAGEN
   
01 RELIGION
   
01 ZEICHEN DER ZEIT
01 ORGANISATIONEN
   
01 LINKS
  01
 
01
Nach der Wahl von Donald Trump
Spiegel 12.11.2016 (Auszug)
01
Gabriel fordert Konsequenzen aus Trump-Sieg
Laut Sigmund Gabriel steht uns ein "Clash of Civilisations" bevor. Ein Kampf von liberalen und sozialen Demokraten gegen Autoritäre, nationalistische und chauvinistiche Bewegungen. Diesen ginge es um die Abschaffung der Moderne.
Trump wird die USA in die Zeit vor JFK führen, so Gabriel.
01
Kommentar Red.:
Laut Sigmund Gabriel steht uns ein "Clash of Civilisations" bevor.
Ein Zusammenstoss von Zivilisationen (Clash) gab es immer und wird es immer geben, er wird lediglich mal mehr mal weniger versucht wegzuschweigen. Ein Kampf von liberalen und sozialen Demokraten gegen Autoritäre,
In Wirklichkeit ist es ein Kampf zwischen jenen, die meinen es dürfen grundsätzlich alle Recht haben – eine falschen Toleranz, im Sinne von Akzeptanz,– gegenüber anderen, die überzeugt sind, dass es zeitüberdauernde moralische Werte gibt, welche es öffentlich zu verteidigen gilt.
Auf Gesetzesebene sind "Autoritäre" jene, welche Recht und Gerechtigkeit durchsetzen und nicht nur davon reden es tun zu wollen. Offensichtlich ist für Gabriel autoritär und demokratisch ein Wiederspruch. Autoritär gilt für ihn dem Schein nach als überheblich und unsozial.

nationalistische
Menschen, die ihre Nation lieben sind zu vergleichen mit einem Kinder, welches zu seiner eigene Familie einen ganz besonderen Bezug hat. Eine Liebe unter Gleichgesinnten schliesst die Liebe und die guten Beziehungen zu anderen Menschen nicht aus.
und chauvinistiche Bewegungen.
Hier zählt bei Gabriel alles darunter, was Profil an den Tag legt und sich klar und verbindlich ausdrücken kann.
Diesen ginge es um die Abschaffung der Moderne.
"Moderne" ist ein schwammiger Begriff, in welchen man alles was neu ist hineinpacken kann.
Wenn sich etwas Neues bewährt, so macht es Sinn es zu bewahren, mindesten in dem man seine Wertschätzung zeigt – dies ist keine Erfindung der Neuzeit. Es macht aber heute den Anschein, dass Werte bewahren von „liberalen und sozialen Demokraten“ als Abschaffung der Moderne angesehen wird und aus Sicht eines populistisch Liberalen, wie Gabriel, als rückwärtsgewandt und verschlossen für Neues steht. Da aber „neu“ kein Garant für etwas Gutes ist, muss unsere Gesellschaft tatsächlich immer wieder neu vermessen werden, dies jedoch mit bewährten Massstäben!

Trump wird die USA in die Zeit vor JFK führen, so Gabriel.
"Vermutlich wieder einmal in's bekannte Mittelalter – oder sonst irgendwo in die letzten 40er Jahre?"
01
01
01
Der Euro und die EU kurz vor dem Zerfall 2011 (DE) 1/3
Nigel Farage spricht gegen die EU und den Euro. Der Euro und die EU kurz vor dem Zusammenbruch
2011
01
01
01
Der Euro und die EU kurz vor dem Zerfall 2011 (DE) 2/3
2011
01
01
01
Der Euro und die EU kurz vor dem Zerfall 2011 (DE) 3/3
2011
 
01
   
 
Logo Kontakt
   
 

Die Inhalte externer Links werden nicht geprüft. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter. Die Inhalte dieser Websiten sind sorgfältig recherchiert. Gleichwohl kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen, Daten und Zeitangaben übernehmen. Die Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
© VIGIL.CH