01 02
01 Logo VIGIL
Logo10
  01
01 ZUERST LESEN
   
01 GRUNDSATZFRAGEN
   
01 RELIGION
   
01 ZEICHEN DER ZEIT
01 ORGANISATIONEN
   
01 LINKS

  Prophezeiungen über die letzten Tage  
  01  
 
22
 

Niemand kennt den Tag noch die Stunde der Wiederkunft Christi, dennoch ist jene verheissungsvolle Zeit an bestimmte Erfüllungen geschichtlicher Ereignisse gebunden.

"Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht."
(Lukas 21,28)

Himmel und Erde werden vergehen; meine Worte aber werden nicht vergehen. (Markus 13,31)
Von jenem Tage aber und von jener Stunde hat niemand Kenntnis, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern ganz allein der Vater.
Aber gleichwie es zu der Zeit Noahs war, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes - sie aßen, sie tranken, sie freiten und ließen sich freien, bis an den Tag, da Noah zu der Arche einging; und sie achteten's nicht, bis die Sintflut kam und nahm sie alle dahin -, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes.
(Matth 24; 35-39)

01

Wladimir wird sein Name
»Die Sowjetunion wird aufhören zu existieren. Russland wird frei vom Kommunismus. Aber der Tag wird kommen, an dem es in eine Diktatur fallen wird. Das Volk schart sich um einen Mann, Wladimir wird sein Name sein. Russland wird sein Imperium mit Gewalt zurückgewinnen, und Wladimir wird das russische Volk in einen Krieg gegen Israel führen.«    (Josip Terelja)

01
Die Zeichen der Endzeit
01
Die christliche Hoffnung und der Tag des Herrn   (2 Thessalonicher 2, 1-17)
Ausdauer in der Verfolgung  (2 Tim 3, 10-15)
Vom Kommen des Menschensohnes   Matthäus 24, 10-25 (Mk 13, 14 f)
Vorausgehende Drangsale   (Markus 3,3-13)
 
01
3. Weltkrieg
01
Josip Terelja   (*1943 Glaubenszeuge, Mystiker, Ukraine)
Pater Paisios   (1924-1994  Mönsch vom Berge Athos, Griechenland - sein Leben PDF)
01
Die 3-tägige Finsternis
01
Geheime Offenbarung   (Neues Testament: Ev. Johannes, Offb 6,12-17)
01
Evangelist Matthäus    (Neues Testament:  Matth 24.29-30)
01
Prophet Joel   (Altes Testament: Joel 3,1-5)
01
Prophet Jesaja   (Altes Testament: Jes 24,17-23)
01
Prophet Zephanja (Sophonias)   (Altes Testament:Zeph.1,16-18)
01
Hl. Pater Pio   (1887-1968 )  (kirchlich anerkannt)
01
Hl. Bernadette Soubirous  (1844-1879)   (kirchlich anerkannt)
01
Atika (Japan) (1973)   (kirchlich anerkannt)
01
Maria Graf-Sutter (1906 - 1964)
01
Die grosse Botschaft von La Salette (kirchlich anerkannt)
01
Das Lied aus der Linde (1850)
01
Die stigmatisierte Marie Julie Jahenny aus der Bretagne
01
Maria Graf-Sutter (1906 - 1964)
01
Alois Irlmaier(1894-1959)
01
Anna Maria Taigi (1769-1839)
01
Johannes von Jerusalem (Jéan de Vézelay 1043-1120)
01
Garcilaso de la Vega (1501-1536)
01
Bauer aus Krems (geb. 1939)
01
Nostradamus (1503-1566)
01
Hl. Nilus († 430)
01
 
Fatima
01
Das 3. Geheimnis von Fatima
Fatima (Portugal) ist einer der bedeutendsten katholischen Wallfahrtsorte der Welt und liegt in Portugal. Zwischen Mai und Oktober 1917 fanden dort Marienerscheinungen statt. Am 13. Mai 1930 wurden die Erscheinungen durch den Bischof von Leiria Giuseppe Alves Correia da Silva für glaubwürdig erklärt und die öffentliche Verehrung Unserer Lieben Frau von Fátima gestattet.
01
Die Papstweissagung des hl. Malachias
01
Der letzte Papst
Malachias (St. Malachy) 1094-1148 war irischer Erzbischof von Armagh. Die katholische Kirche verehrt ihn als Heiligen. Sein Gedenktag ist der 3. November. Malachias sind in einer Vision alle zukünftigen Päpste erschienen.
01
Garabandal
(1961-1965)
01
Die grosse Warnung Gottes, die alle Menschen sehen werden und ebenso ihren eigenen Seelenzustand...
01
Die Feldpostbriefe des Andreas Rill
(1914)
01
Der erste und der zweite Feldpostbrief     Analyse und Recherchen (PDF)
Aussagen u.a. zum 3. Weltkrieg
 
01
Logo Kontakt
 

Die Inhalte externer Links werden nicht geprüft. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter. Die Inhalte dieser Websiten sind sorgfältig recherchiert. Gleichwohl kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen, Daten und Zeitangaben übernehmen. Die Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
© VIGIL.CH